Die Schulzweige der Eugen-Bachmann-Schule

Die EBS ist eine verbundene Haupt- und Realschule.

In den Jahrgängen 5 und 6 werden die Schüler und Schülerinnen der Hauptschule und der Realschule schulformübergreifend unterrichtet. Dadurch kann eine Ganztagsklasse gebildet werden, in der die Kinder den ganzen Tag zusammen lernen, essen und spielen können.

Ab der 7. Jahrgangsstufe werden die Kinder und Jugendliche in Klassen des Hauptschulzweiges und in Klassen des Realschulzweiges unterrichtet. Durch ein gemeinsames Wahlpflichtangebot sehen sich ehemalige Klassenkameraden und Klassenkameradinnen immer mal wieder.

 

Am Ende der 9. Jahrgangsstufe machen die Schüler und Schülerinnen im Hauptschulzweig ihren Hauptschulabschluss oder ihren qualifizierenden Hauptschulabschluss.

Im Realschulzweig wird am Ende der 10. Klasse der Realschulabschluss oder der qualifizierende Realschulabschluss erworben. Er berechtigt auch bei entsprechenden Leistungen zum Wechsel auf eine gymnasiale Oberstufe (ÜWG oder Berufliches Gymnasium) oder zum Wechsel auf eine Fachoberschule.

 

Die Schülerinnen und Schüler, die zu uns kommen und noch kein Deutsch sprechen können, besuchen eine Intensivklasse. Hier erlernen sie die deutsche Sprache und können anschließend in eine Klasse des Realschulzweiges oder des Hauptschulzweiges wechseln oder an eine andere allgemeinbildende Schule.

Kontakt:

Eugen-Bachmann-Schule
Ringstr. 2
69483 Wald-Michelbach

Tel.: 06207-2031030

Fax: 06207- 2031055

E-Mail senden

 

Bushaltestelle: Wald-Michelbach Schulzentrum

https://www.vrn.de/

Infopoint:

- 28.09.22 Ideenbar 

- 29.09.22 Wahl d. Schulsprecher/innen

- 30.09.22 SV-Sitzung

Druckversion | Sitemap
© Eugen-Bachmann-Schule 2022